⚽️ Ganz knapp an der Überraschung vorbei... ⚽️

Am vergangenen Samstag traf unser Ligateam in der ersten Pokalrunde auf den Landesligisten Dersimspor.

Von Beginn an bissen sich die Gäste an unserer Defensive die Zähne aus. Nach 20 Minuten dann doch die Führung für Dersim. Nach einer Hereingabe konnten wir den Ball nicht klären und fingen uns so das Gegentor.

Trotzdem verteidigten wir weiter diszipliniert und nach einer weiteren Chance für Dersim, welche Keeper Hajrovic parierte, hatten wir die besseren Chancen. Kuhlmann verpasste zweimal nur knapp den Ausgleich. Dieser gelang dann in der 40. Minute Mittelfeldmotor Tomo Matanovic, nach einer schönen Einzelleistung.

In der zweiten Hälfte ein unverändertes Bild. Auch wenn Dersimspor mehr Ballbesitz hatte, wussten sie nicht viel damit anzufangen und konnten in der zweiten Hälfte, bis auf ein paar Halbchancen und einer guten Kopfballgelegenheit, nicht wirklich überzeugen. Durch ein gutes Zweikampfverhalten und schnelles Umschaltspiel wäre beinahe noch, die nicht unverdiente Sensation gelungen. Hellmig tauchte zweimal völlig frei vor Dersimkeeper Bakir auf, doch scheiterte schlussendlich an seinen Nerven. Nach 90 umkämpften Minuten ging es dann beim Spielstand von 1:1 ins Elfmeterschießen, bei dem wir das nachsehen hatten und sowohl an der Latte und am Keeper scheiterten.

Glückwunsch an Dersimspor zum Erreichen der nächsten Runde.

Wir können auf dieser taktisch und kämpferisch wunderbaren Leistung definitiv aufbauen und müssen am Sonntag nun zum Kreisliganeuling Oststeinbek ll, beim ersten Ligaspieltag.