30.09.2019 | 17:00 Uhr Quelle: Facebook

Unglückliche Niederlage für unsere 3.C Jugend

Glinde/Ohe 3.C : Viktoria 3.C 5:4
Es ging bei Regnerischen Wetter auf Kunstrasen pünktlich los.
Mit 14 Mann nach Glinde.
4-3-3 Aufstellung.
1:0 5 Minute Fernschuss rutschte der Nasse Ball durch die Hände ins Tor

1. Halbzeit: Viele Chancen gehabt, aber nicht genutzt. 1.Hälfte verschlafen wie in den letzten 5-6 Spielen.

2.Hälfte:
2:0 7. Minute Abstoß von unserem Tor zum Gegner, Schuss und Tor

2:1 11 Minute schöner Ballgewinn im Gegnerischen 16er, Querpass, Schuss ins Tor

3:1 12 Minute Schuss aus der 2ten Reihe oben ins Tor.

3:2 14 Minute schön nach gesetzt im Gegnerischen 16er und ins Tor geschossen.

3:3 22 Minute aus der Mitte Querpass nach rechts, durch gelaufen und am Torwart vorbei gelegt.

3:4 25 Minute Ball in der Mitte abgefangen, quer nach rechts gespielt und Tor.

4:4 26 Minute 30 Meter Schuss unhaltbar oben ins Eck.

5:4 30 Minute 20 Meter Schuss Pfosten rein.

Fazit: 1.Hälfte haben wir verschlafen, gut ran gekämpft, viele Chancen gehabt aber zu wenig Tore geschossen. Daran müssen wir arbeiten.

Aktuell 6ter Platz leider mit 4 Punkten 21:17 Tore von 7 Mannschaften

Letztes Spiel ist am 26.10.2019 13 Uhr Heim gegen den 5. Platzierten Börnsen.
Börnsen hat ein Spiel weniger und 2 Punkte mehr.

Sven wie ist dein Fazit für das erste Halbjahr :

1.Runde im Pokal verdient gewonnen.

Das Testspiel gegen HTB 2.C haben wir zu hoch verloren.
Dann folgte das erste Punktspiel gegen Grün Weiß Harburg, welches wir verdient verloren haben..

2.Runde Pokal gegen Wilhelmsburg verloren, aber sehr gut gegen gehalten in der 2.Hälfte.

Gegen Lauenburg 2:0 zurück gelegen und 2:2 gespielt und Sieg wäre verdient gewesen aber dennoch eine Mega Leistung meiner Jungs.

Das HT16 Spiel haben wir unglücklich verloren
Solche Tage gibt es auch. Und da bin ich als Trainer gefragt meine Mannschaft aufzubauen.

Das ist mir auch gelungen, denn im nächsten Spiel haben wir mit einem 10:0 Erfolg das Spiel gegen Billstedt/Horn beendet.

Viele Punkte in der 1.Hälfte liegen gelassen.
Es wäre viel mehr drin gewesen.
Schade , aber daraus können wir lernen.

Wir sind auf einem guten Weg. Ich schaue positiv in die Zukunft.

Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.facebook.com/353103421426062/posts/2429887057081011/