10.11.2014 | 16:24 Uhr Quelle: Facebook

+++ Viele Chancen, keine Tore +++

Nach einer bitteren Niederlage bei RW Wilhelmsburg (0:2), ist man alles andere als froh über dieses resultat, denn es war durchaus mehr drin.

Das Spiel ging von anfang an in die Vollen.
Und keiner der beiden Mannschaften wollte sich den schneid abkaufen lassen das Spiel aus der Hand zu geben. Die Wilhelmsburger waren technisch die bessere Mannschaft doch Viktoria ließ es nur wenig zu, diesen vorteil der Wilhelmsburger nutzen zu lassen. Und somit spielten sich auch gleich mehrere gute möglichkeiten für Viktoria aus um in Führung zu gehen, doch der Ball wollte einfach nicht ins Netz. (auf deutsch gesagt... Man hatte die Pest am Fuß) Rot Weiss hatte nicht viele Chancen vor dem Tor, doch die wenigen die sie hatten, haben sie genutzt. An diesem Tag zeigte der Fußballgott mal wieder das nicht immer die Mannschaft gewinnnt die im großen und ganzen den Sieg mehr verdient hätte als der Gegner.

Auch wenn man am Ende mit leeren händen da stand, zeigt es das Leben in der Mannschaft ist, und die Moral der Truppe trotz der bitteren Niederlage gut ist. Nun heißt es weiter hart arbeiten denn am Sonntag wartet die nächste Aufgabe.

Es geht Auswärts (16.11 um 14:00h) nach Moorburg. Zum Rückrunden Auftakt steht eins fest, die Mannschaft will auch dort Gewinnen und endlich mal wieder einen Auswärtssieg mit nach Hause nehmen.

Euer FCV

Diese Information wurde veröffentlicht von:
https://www.facebook.com/353103421426062/posts/734985966571137/